Ellex

Wurftag 13.09.2006

Mutter: Cous-Cous vom wilden Weidenwald
Vater : Enrique de la Massion Louis d`Or

HD - Ergebnis: HD-A

Ellex ist ein großer robuster Briardrüde, bei der Größe muß wohl der Ur-Ur-Großvater durchgeschlagen sein. Charakterlich ist er sehr selbstständig, durch Geduld, Konsequenz und Grenzen setzen entwickelte er sich zu einem gehorsamen wunderschönen Rüden. Sein Temperament und seine Lauffreude kann er bei unseren Ausflügen mit dem Fahrrad, beim Agility und beim spielen mit der Frisbee nachkommen. Bei unserm jährlichen Agilitytunier staunen die Zuschauer das so ein großer Kerl wie ein Ferrari über den Parcours fegt und sich tiefer legt um durch den Tunnel zu kommen, dabei ist er kaum zu bremsen. Spaß macht ihm das Klickertraining, Trickdogs und auch Dogdancing dabei arbeitet er konzentriert und ruhig. Er ist schon ein Allrounder und lernt sehr gerne er liebt die Abwechslung Dummy Suchspiele gehören auch dazu. Nun alles mag er auch nicht dazu gehört der Tierarzt..... könnte ja weeeehtun.

Im Oktober 2010 hat er die Begleithunde, Verhaltens- und Verkehrsprüfung mit Bravour bestanden.

Bei uns zu Hause ist er unser großer Kuschelbär, er liegt immer in meiner Nähe oder halb auf mir da stimmt das Motto Nah ist nicht Nah genug......kuschel.....kuschel……!!

Kurzbericht von der Züchterin Marianne Happel

Ellex kam am 13.9.2006 als einer von neun Brüdern und einer einzigen Schwester  zur Welt. 490 Gramm brachte er bei der Geburt  auf die Waage, baute diese dann bis zu seinem Auszug in sein neues Zuhause in Werne zu einem stattlichen Kampfgewicht von gut neun Kilo aus. Damit war er einer der größten in dem Wurf, ein sehr kräftiger Welpe mit einem  schönen rotgoldenen Fauve.Genau so etwas hatte seine neue Besitzerin Lilli sich vorgestellt und daher fiel ihre Wahl  auf den größten und dicksten Rüden mit dem gelben Bändchen. Ellex ist mittlerweile  ein sehr imposanter Rüde vom rustikalen Typ, er hat einen  markanten Rüdenkopf und ein schönes warmes Fauve. Für Zuchtambitionen ist er leider wegen Übergröße nicht geeignet, aber es gibt ja auch noch andere Hobbies:  trotz seiner stattlichen Größe  ist Ellex auf dem Agility-Platz und sogar beim Dogdancing mit Begeisterung bei der Sache und hat auch die Begleithundeprüfung mit hoher Punktzahl abgeschlossen.
Ausstellungsrummel in engen Hallen findet er eher stressig , aber da Besitzerin Lilli als Trainerin auf dem Hundeplatz engagiert ist, hat Ellex jede Menge Hundekontakte und- Freundschaften. Besonders den Mädels und allen Kleinhunden gegenüber ist er ein echter Gentleman, bei Rüden entscheidet oft der erste Eindruck. Auf Heimatbesuch im Fichtelgebirge zeigt Ellex sich immer von seiner besten Seite, vor seiner Mutter Cous-Cous und  dem restliche Rudel hat er einen Heidenrespekt.