Über Uns

Das sind Bernd und Lilli Grewe, Wuschel Ellex und seid Juli 2012 unser kleener Briardrüde Camillo, wir wohnen in Werne das liegt am Rande des Ruhrgebiets und am Anfang zum Münsterland.

Mein Wunsch nach einem eigenen Hund war schon immer da, als wir 1994 in unser eigenes Haus zogen dachte ich meine Chance sei gekommen es hat dann doch noch bis 1996 gedauert bis auch mein Mann davon überzeugt war.So kam Ben ein Berner Sennen-Husky-Schäferhund-Mix zu uns ein toller charakterstarker Kerl der es liebte auf dem Hundeplatz zu arbeiten. Da sah ich zum ersten mal sooon Wuschelhund was mag das wohl für ein Mischling sein ? Der sieht ja klasse aus, so lernte ich die Hunderasse Briard kennen und lieben. Eine schwarze Briardhündin Namens Amber hatte dort mein Herz erobert so das mein Wunsch nach einem eigenen Briard geweckt wurde.

Bedenken so ein Welpe kann ja nicht gleich 5-6 Stunden allein zu Hause bleiben hielt mich noch von meinem Entschluss ab. Ich fasste mir dann aber ein Herz und fragte meinen Chef selbst Hundeliebhaber und Besitzer eines Menchester Terriers ob ich eine Zeitlang einen Welpen zur Arbeit mitnehmen darf........zum Glück wusste er da noch nicht wie groß dieser Kerl wird.........auf sein ja ich darf war ich nicht mehr zu bremsen.

Mein Wunsch war ein großer fauver Briardrüde aus gut sozialisierter Zucht, über meine Freundin kam ich zu den Briards vom wilden Weidenwald. Nach einem ersten Telefonat fuhren wir ins Fichtelgebirge zu Marianne und Ossi Happel zum kennenlernen, dort war gerade ihre Hündin Cous-Cous gedeckt worden. Ich war schon etwas nervös, da gab es gar keinen Grund zu, es war ein sehr schöner Nachmittag und am Abend fuhren wir fröhlich nach Hause und das ungeduldige warten auf unser neues Familienmitglied auf vier Beinen fing an.

Am 13. September 2006 war es dann soweit Cous-Cous bekam 10 Babies, 9 Rüden und eine Hündin, da waren sooo viele Jungs, bei unserm zweitem Wochenendbesuch der Kleenen fiel die Wahl auf den großen Rüden mit dem gelben Bändchen er hatte sich da schon in mein Herz gekuschelt. Anfang November 2006 zog der Kleene Racker Ellex bei uns ein und es wurde sehr Aufregend besonders für unseren 11 Jahre alten Vierbeiner Ben der mit ihm noch mal richtig fit wurde. Ellex übernahm viele gute Eigenschaften von unserem alten Ben ein Jahr lang durften die Beiden noch harmonisch zusammen leben dann mussten wir ihn gehen lassen er wurde 12 1/2 Jahre alt und bleibt immer in meinem Herzen.

So waren wir ab November 2007 mit Ellex allein, nah ja das stimmt nicht ganz wir sind fast täglich mit Hundefreunden zusammen, zwei mal die Woche auf dem Hundeplatz beim Agility u. Unterordnung, einmal die Woche zu den Trickdogs und zweimal die Woche auf Spaziergängen mit verschiedenen Hundegruppen. An frischer Luft fehlt es uns nicht !!!!!!

Was gibt es noch zu sagen: Unsere Zottel bringt viiiiel Dreck ins Haus, bei Regenwetter sieht er aus wie ein Wischmopp.....und riecht auch soooo....... aber ein Blick von ihm und man schmilzt dahin.....wenn Ellex dann auch noch so lieb ist und bringt einem die Pantoffel (Hausschuhe) hat er uns und zaubert ein lächeln auf unsere Lippen. Kann man ohne Hund ins besondere einen Briard leben......NEIN ich kann es mir nicht mehr vorstellen !!!!!!!

Soooo ist im Juli 2012 ein zweiter süßer fauver Briardrüde bei uns eingezogen mein kleener CAMILLO, nach dem Motto einer ist keinerZwinkernd.